Der faszinierende Vulkan Kelud in Java Indonesien

Versteckte Orte

Diese Serie deckt Orte ab, an denen sich nicht viele Touristen blicken lassen. Entdecke die Perlen abseits der ausgetretenen Touristen-Pfade!
In diese Rubrik schaffen es nur Attraktionen, wo ich während der ganzen Besuchszeit nicht mehr als fünf anderen, internationalen Touristen begegnet bin. Einheimische Touristen zähle ich nicht mit.

Der Vulkan Kelud vor dem Ausbruch in 2014

Es war einmal ein Indonesischer Vulkan mit schönem Kratersee. Etliche Male war er schon ausgebrochen. 1919 tötete er 5000 Menschen, indem er eine Schlammlawine ausstiess. 1951 und 1966 hat er das wieder gemacht, jedoch mit weniger Opfern. Dann wurden Abflusstunnel gegraben, um den austretenden Schlamm in eine harmlosere Richtung zu kanalisieren.
Im 1990 gab es eine Eruption mit einer bis in 7 km (4 mi) in die Höhe reichenden Aschewolke. Die Abflusstunnel wurden verstopft. Doch als der Vulkan sich beruhigt hatte, wurden sie wieder freigelegt.
Doch dann, im 2007, war es wohl Zeit für etwas Neues. Es wurde von den Wissenschaftlern wieder eine grosse Eruption befürchtet und die Bevölkerung zur Evakuation angehalten. Doch das einzige, was geschah, war, dass sich in wenigen Tagen ein Lava-Kegel aus dem Kratersee erhob und diesen verdrängte. Von den Park-Offiziellen wurde dieser Baby-Vulkan genannt. Der Kegel stabilisierte sich schliesslich auf einer Höhe von 250 Metern und raucht seitdem gemütlich ein wenig vor sich hin.

Bis im März 2014: Die gewaltige Eruption erfolgte doch noch und der Baby-Vulan verschwand. Die nachfolgenden Bilder kannst Du folglich so heute nicht mehr sehen.

Als ich damals von diesem Vulkan und seiner speziellen Entwicklung erfuhr, wusste ich, dass ich unbedingt hin muss. Und das fand ich im August 2013, sieben Monate vor dem nächsten Kelud-Vulkanausbruch, vor:

Der Gunung Kelud ist ein Vulkan mit häufigen Eruptionen in Ost-Java, Indonesien. Berühmt ist er für seinen Baby-Vulkan. Schauen sie selbst!
Vollansicht des Baby-Vulkans

Der Gunung Kelud ist ein Vulkan mit häufigen Eruptionen in Ost-Java, Indonesien. Berühmt ist er für seinen Baby-Vulkan. Schauen sie selbst!
Bei dieser Nahansicht sieht man, wie die Lava auch sechs Jahre später noch am rauchen ist.

Der Gunung Kelud ist ein Vulkan mit häufigen Eruptionen in Ost-Java, Indonesien. Berühmt ist er für seinen Baby-Vulkan. Schauen sie selbst!
Hier kann man sich nur noch vorstellen, wie es wohl war, gemütlich zum Kratersee herunterzuschlendern, sich hinzusetzen und wohlig die Aussicht zu geniessen und dabei den üblichen Vulkan-Schwefelduft einzuatmen.

Die Kraterwand, die nur in die Richtung des Parkeingangs überhaupt eine Lücke aufweist, ist beeindruckend. Diese hat übrigens auch den Kelud-Vulkanausbruch von 2014 überlebt, die Vegegation und der Baby-Vulkankegel natürlich nicht.
Der Gunung Kelud ist ein Vulkan mit häufigen Eruptionen in Ost-Java, Indonesien. Berühmt ist er für seinen Baby-Vulkan. Schauen sie selbst!

Der Gunung Kelud ist ein Vulkan mit häufigen Eruptionen in Ost-Java, Indonesien. Berühmt ist er für seinen Baby-Vulkan. Schauen sie selbst!

Der Gunung Kelud ist ein Vulkan mit häufigen Eruptionen in Ost-Java, Indonesien. Berühmt ist er für seinen Baby-Vulkan. Schauen sie selbst!

Vom Vulkan aus betrachtet sieht die einzige Anfahrtstrasse in Richtung des Kelud Vulkans sehr abenteuerlich aus.
Der Gunung Kelud ist ein Vulkan mit häufigen Eruptionen in Ost-Java, Indonesien. Berühmt ist er für seinen Baby-Vulkan. Schauen sie selbst!

Hier noch ein Link zum Vergleich, wie es vor der Eruption im 2007 aussah.

Bilder von nach dem Ausbruch im 2014 gibt es leider noch nicht viele.

Mich lässt die Faszination nicht los, dass all das was ich damals gesehen habe, nicht mehr existiert. Es war alles so friedlich und ruhig.

Bester Tageszeitpunkt, um den Vulkan Kelud in Java, Indonesien, zu besuchen

Würde ich diesen Vulkan nochmals besuchen, dann würde ich versuchen, frühmorgens um sechs Uhr bereits dort zu sein. Sobald nämlich die Sonne aufgegangen ist, muss man gegen die Sonne fotografieren und es ist nicht möglich, einfach so um den halben Krater zu spazieren. Abends wäre es zwar vom Sonnenlicht her besser, doch es bildet sich meist Nebel um die Vulkanspitzen in Java ab dem späteren Nachmittag.

Für deine Reiseplanung

Der Kelud Vulkan ist ohne Privatauto nicht zu erreichen.
Am nächsten gelegen ist Blitar. das von Yogyakarta und Malang per Zug zu erreichen ist. Dort kannst du in einem der Hotels ein Auto mit Fahrer für 12 Stunden mieten. Der Preis sollte 450’000 Rupien betragen, was in etwa 40 USD entspricht.
Ich hatte mich entschieden, das Auto mit Fahrer von Malang aus zu mieten für 12 Stunden für 650’000 Rupien, was etwa 60 USD entspricht. Morgens um 4:30 Uhr ging es los, was aber – wie oben beschrieben – bereits zu spät war für Fotos ohne Sonnenlicht. Da müsste man in Malang bereits um 3 Uhr morgens starten.

Da der Besuch vom Kelud Vulkan nach wie vor schwierig sein könnte: Hier alle Sorglos Reisen Artikel zum Thema Vulkan.

Folge Sorglos Reisen auf Twitter und erhalte Artikeltipps und Neuigkeiten als Tweet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.