Wie ist es im Südwesten Balis?

Der Südwesten Balis (Kuta im Süden, Legian in der Mitte, Seminyak im Norden) ist dank des nahen Flughafens einfach zu erreichen und beliebt als Naherholungsziel für Australier, Neuseeländer und Chinesen. Vom Süden, wo die Piste des Flughafens eine Begrenzung darstellt, bis im Norden zum Seminyak-Strand sind es 8 km. Auf dieser ganzen Länge und einer von mir geschätzten, durchschnittlichen Breite von 700 Metern trifft man durchgehend auf Hotels, Restaurants, Einkaufstempel, Boutiquen für Kleider und Kunst, Bars und Nachtclubs. Die ganz grossen Hotelanlagen und Einkaufszentren liegen im Süden in Kuta. Im Norden, in Seminyak, ist es kleinräumiger aber auch dicht überbaut.
Will man zum Strand, biegt man von der grossen Hauptstrasse, der Jalan Legian, in eine der Seitenstrassen ein. Nach einigen hundert Metern an Gebäuden befindet sich in Strandnähe meist ein Luxushotel, bevor man dann endlich den Strand erreicht. Wenigstens ist dieser durchgehend begehbar und öffentlich. Die Strände selbst sind schön und richtig breit und so hat man beim Sonnenbaden, Strandspaziergang und beim Baden dann doch noch ein richtig gutes Gefühl!

Mein Fazit

Es ist mir noch nie passiert, dass ich an einem Strand-Urlaubsort bis kurz vor dem Strand das Gefühl hatte, ich befinde mich mitten in einer typischen Asiatischen Stadt, bis ich dann tatsächlich mal auf den Strand gestossen bin. Mein Sache wird diese Gegend Balis nie sein!

Bilder des Kuta-Strands im Süden

Brauchen sie einen Strandurlaub inklusive vielen Einkaufsmöglichkeiten und Bar-Hopping? Dann ist Balis Südwesen genau das Richtige! Sonst hat im Artikel noch zwei Tipps für sie!

Brauchen sie einen Strandurlaub inklusive vielen Einkaufsmöglichkeiten und Bar-Hopping? Dann ist Balis Südwesen genau das Richtige! Sonst hat im Artikel noch zwei Tipps für sie!
Von diesem Schnappschuss konnte ich nicht lassen. Bali ist ja bekannt als Surfer-Paradies und ein richtiger Surfer braucht natürlich auch ein entsprechendes Spezial-Motorrad!

Weniger lustig in Kuta ist das Bali Bombing Memorial, das sich an der Hauptstrasse, der Jalan Legian, befindet und an das Bombenattentat von 2002 erinnert.

Bilder des Seminyak-Strandes im Norden

Brauchen sie einen Strandurlaub inklusive vielen Einkaufsmöglichkeiten und Bar-Hopping? Dann ist Balis Südwesen genau das Richtige! Sonst hat im Artikel noch zwei Tipps für sie!

Brauchen sie einen Strandurlaub inklusive vielen Einkaufsmöglichkeiten und Bar-Hopping? Dann ist Balis Südwesen genau das Richtige! Sonst hat im Artikel noch zwei Tipps für sie!
Der Seminyak-Strand hat im Gegensatz zu Kuta im hinteren Teil ein paar Restaurants und Bars, wo man gemütlich sitzen und etwas essen und trinken kann. Anfangs September, noch knapp in der Hauptsaison, war es nie ein Problem, ein schönes Plätzchen zu ergattern und das Meeresrauschen und die ganze Atmosphäre zu geniessen.

Aktivitäten

Der Südwesten Balis eignet sich bestens zum Sonnenbaden, Surfen, einkaufen oder zum sich einfach treiben lassen. Ein Tagesablauf könnte so aussehen: Nach dem Frühstück die Morgensonne nutzen und zum Strand gehen, dann ein zwei Stunden Yoga-Kurs. Nach dem Mittagessen die tägliche Massage, dann vielleicht nochmals an den Strand. Anschliessend Einkaufsbummel, Abendessen und dann Bar und Klub-Hopping bis zum Umfallen.

Alternative

Wer dem ganzen Trubel entfliehen, aber doch nicht allzu weit vom Flughafen entfernt sein möchte, der geht zur Bukit-Halbinsel, die noch ein paar ruhigere Strände im Angebot hat, die unter Surfern sehr beliebt sind.

Für ihre Reiseplanung

Vom Flughafen aus nehmen sie ein Taxi zu ihrem Hotel. Versuchen sie nach Möglichkeit ein Taxi zu bekommen, dass den Taxameter benutzt. Die Taxifahrer verlangen ohne diesen ungeniert das Doppelte oder Dreifache des normalen Preises.
Wenn sie die ganze Gegend sehen möchten, dann sollten sie unbedingt an einem der Tage einen Skooter mieten. Jedes Hotel kann ihnen dabei behilflich sein.

 

Eine weitere, ruhigere Alternative im Norden Balis ist der Lovina Strand.

Der Newsletter von Sorglos Reisen beliefert dich monatlich mit allem Neuen in der Übersicht und mit zusätzlichen Tipps kostenlos und unverbindlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.