Lovina Strand – Wo Bali nicht so touristisch ist

Wo Bali nicht so touristisch ist – Der Lovina Strand im Norden Balis

Der Lovina Strand hat, im Gegensatz zum Südwesten der Insel, noch etwas Verträumtes an sich. Es hat kein Einkaufszentrum, keinen Starbucks und das ist einfach schön so!

Für ihre Reiseplanung

Sie können Lovina per Taxi erreichen. Machen sie den Fahrpreis im voraus aus und halten die Telefonnummer des Zielhotels bereit, falls es der Fahrer nicht gleich findet.Ab dem Flughafenist das Mieten eines Taxis die beste Option.
Wer sich gerne mit den Einheimischen mischt, nimmt vom Ubung-Busterminal in Denpasar ein Bemo (eine Art Minivan mit offenen Seitenfenstern) nach Singaraja. Dort angekommen, einigt man sich mit einem lokalen Bemo-Fahrer auf den Fahrpreis zum Hotel. Auch hier ist es wichtig, eine Telefonnummer und ein Mobiltelefon mit lokaler SIM-Karte zu haben. Mein Fahrer wusstenicht genau, wo das Hotel ist.

Der Weg ist das Ziel

Wir fuhren unterwegs am wunderschönen Darau Benatan-See und anderen Attraktionen vorbei.

Lovina-Strand im Norden Balis

Am LovinaStrand, der ungefähr 10 km (6 Meilen) lang ist und westlich von Singaraja liegt, lässt es sich gut ein paar Tage entspannen. Im Zentrum Lovinas gibt es eine kleine Strasse zwischen Hauptstrasse und Meer, an der sich das Nachtleben konzentriert. Am Meer befinden sich eine Delfin-Statue, ein bescheidener Strand sowie ein paar Souvenirläden. Lovina ist bekannt dafür, dass man sich – frühmorgens um sechs Uhr – ein Boot mieten kann, um Delfine beobachten zu gehen. Fragen sie in ihrem Hotel nach den Angeboten, wobei sie richtig schnell sein müssen, dass nicht zuvor jemand ihnen das bereits anbietet! 🙂 Schnorcheln und Tauchen sind in Lovina auch im Angebot, aber nicht so günstig zu haben wie die Delfin-Touren.
Der Strand ist nicht so schönwie im Südwesten, dafür ist aber die Umgebung ruhiger und nicht alles bis zur Schmerzgrenze und darüber hinaus kommerzialisiert. Die Insel Bali ist ein Paradies für ernährungsbewusste Menschen. Viele Restaurants deklarieren hier die verwendeten Nahrungsmittel und geben an, welche Gerichte vegetarisch und veganisch sind. Empfehlen möchte ich in Lovina das Akar-Restaurant, das richtig gute Smoothies und Kaffees im Angebot hat. Im hinteren Teil befinden sich ein paar Tische direkt an einem Bächlein. Stunden hätte ich dort verbringen können!

Die an Tempeln reiche Insel Bali ist leider von Touristen überrannt! Dieser Artikel zeigt ihnen, wo es entspannter zu und her geht: Am Lovina Strand im Norden Balis!

Die an Tempeln reiche Insel Bali ist leider von Touristen überrannt! Dieser Artikel zeigt ihnen, wo es entspannter zu und her geht: Am Lovina Strand im Norden Balis!

Pura Beji und Pura Dalem-Tempel

Als unabhängig Reisender versteht es ich von selbst, das man einen Skooter mietet, um eben unabhängig die Attraktionen zu besichtigen. Das ist auch die beste Methode, um die beiden bekannten Hindu-Tempel östlich von Singaraja in der Ortschaft Sangsit zu besuchen.
Der Pura Beji wurde von der lokalen Reisanbaugenossenschaft (Subak) im 15 Jahrhundert zu Ehren der Reisgöttin Dewi Sri erbaut. Der Tempel hat einen vorderen und hinteren Hinterhof getrennt durch eine Art Portal und die Tempel-Schreine sind um diese beiden Innenhöfe platziert.

sorglos-reisen-wo-bali-nicht-so-touristisch-ist_pura-beji-mitte-des-tempels

 

Der in der Nähe gelegene Pura Dalem symbolisiert Geschichten aus der Hinduistischen Hölle und ist wunderschön inmitten von Reisfeldern gelegen.

Die an Tempeln reiche Insel Bali ist leider von Touristen überrannt! Dieser Artikel zeigt ihnen, wo es entspannter zu und her geht: Am Lovina Strand im Norden Balis!

Die an Tempeln reiche Insel Bali ist leider von Touristen überrannt! Dieser Artikel zeigt ihnen, wo es entspannter zu und her geht: Am Lovina Strand im Norden Balis!

Wie kommt man zu den Tempeln

Fahren sie von Lovina durch Singaraja auf der Strasse, die dem Strand entlang nach Osten führt. Achten sie auf die Beschilderung auf der linken Strassenseite und biegen sie links ab, wenn sie den Wegweiser für Pura Beji sehen.
Um den Pura Dalem zu erreichen, biegen sie auf dem Rückweg zur Hauptstrasse vorher links ab und dann nach etwa 500 Metern nochmals links. Wenn sie unsicher sind, fragen sie Einheimische nach dem Weg. Diese helfen gerne!
Mehr über Balinesische Tempel erfahren sie hier. (Nur in Englisch)

Air Sanih

Hier handelt es sich um eine Wasserquelle, die genutzt wird, um ein lokales Freibad mit Wasser guter Qualität zu versorgen. Das Bad ist wunderschön gestaltet. Ich war während meines ganzen Besuchs dort der einzige westliche Tourist. Von Singaraja aus gesehen, fahren sie etwa 10 Kilometer nach Osten. Dann fragen sie Einheimische, wo genau das Bad ist. Das Eingangsgebäude hat eine rote Backsteinmauer und ist nahe an die Strasse gebaut. Gleich gegenüber in den Hang gebaut hat es einen Tempel. Der Eintritt ins Bad ist mit 5’000 Rupien fast geschenkt.

Die an Tempeln reiche Insel Bali ist leider von Touristen überrannt! Dieser Artikel zeigt ihnen, wo es entspannter zu und her geht: Am Lovina Strand im Norden Balis!

Die an Tempeln reiche Insel Bali ist leider von Touristen überrannt! Dieser Artikel zeigt ihnen, wo es entspannter zu und her geht: Am Lovina Strand im Norden Balis!

 

 

Schöne Strände in Thailand finden sie in Trang und Ko Lanta.

Werde Facebook-Fan von Sorglos Reisen und erhalte Artikeltipps und Neuigkeiten in deiner Facebook-Übersicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.