Verpasse nicht diese Schlösser in Deutschland – besonders nicht das erste

Mit Platz sieben ist Deutschland eines der meistbereisten Länder der Welt und seine Tourismusindustrie boomt. Obwohl es in Deutschland viel zu sehen und zu unternehmen gibt, sind die bekannten Burgen und Schlösser des Landes sein wahres Juwel. Im Internet kann man unzählige, schöne Fotos entdecken, aber nichts ist besser, als wenn du dir die Burgen und Schlösser selbst anschaust.

Die meisten Burgen und Schlösser in Deutschland wurden als Machtsymbole im Mittelalter gebaut.

Manche sind heute noch erhalten und dienen als Museen oder gar Hotels für Gäste, die ihre Ferien in Deutschland verbringen.

Hier sind die Top 10 Burgen und Schlösser Deutschland, die einen Besuch wert sind

Schloss Lichtenstein, meine persönliche Nummer Eins

Das Schloss Lichtenstein bietet dank seiner Lage auf einem hohen Felsen eine beeindruckende Aussicht. Es erinnert eher an ein Märchenschloss als an einen mittelalterlichen Bau, da es „nur“ aus dem 19. Jahrhundert stammt (seine Architektur wurde durch den im Jahr 1826 erschienenen Roman „Lichtenstein“ von Wilhelm Hauff inspiriert). Die Ruinen der Burg Alt-Lichtenstein aus dem 12. Jahrhundert sind nur 500 Meter entfernt.

Schloesser-in-Deutschland_schloss-lichtenstein

Für deine Reiseplanung

Am besten erreicht man Schloss Lichtenstein mit dem Auto von der nahe gelegenen Stadt Reutlingen oder der Ortschaft Honau aus. Besucher können aber auch zu Fuss zum Schloss wandern oder am Reutlinger Hauptbahnhof ein Taxi nehmen.

Burg Hohenzollern

Die Burg Hohenzollern ist eine auf einem Hügel gelegene Burg, die einst der Stammsitz des preussischen Königshauses war. Obwohl die Stätte bis ins 11. Jahrhundert zurückdatiert, wurde die gegenwärtige Burg erst im 19. Jahrhundert im alten Stil wiederaufgebaut.

Ein Tipp für dich: Die Burg hast du nur dann wirklich gesehen, wenn du auch eine Tour durch die königlichen Kammern gemacht hat. Nur dann wirst du zum Beispiel erfahren, welche grausigen hygienischen Verhältnisse in der Burg geherrscht hatten.

Schloesser-in-Deutschland_schloss-hohenzollern-sicht-von-unten

Die Burg von unten bei der Anfahrt

 

Schloesser-in-Deutschland_schloss-hohenzollern-innenhof

Der Innenhof der Burganlage

Für deine Reiseplanung

Die Burg Hohenzollern liegt südlich von Stuttgart und kann mit dem Bus, Zug (Haltestelle Hechingen) oder per Auto erreicht werden. Zwischen dem Parkplatz und dem Burgeingang verkehrt ein Shuttlebus.

Schloss Neuschwanstein

Die Nummer eins der berühmtesten Schlösser in Deutschland (für mich persönlich ist Lichtenstein die Nummer eins) ist König Ludwigs Schloss Neuschwanstein. Es ist das bekannteste seiner Schlösser und das meistbesuchte in Europa. Neuschwanstein wurde im späten 19. Jahrhundert als privater Rückzugsort für den zurückgezogenen Monarchen auf einem bewaldeten Hügel gebaut. Mit den Bergen im Hintergrund ist es von einer beeindruckenden Kulisse umgeben. Die Architektur dieses Schlosses diente als Inspiration für den Bau des Dornröschenschlosses in Disneyland.

Für deine Reiseplanung

Neuschwanstein liegt in der Nähe der Stadt Füssen in Deutschland, die eine Zugverbindung nach München und zu anderen Städten hat. Am einfachsten ist es, per Auto oder Bus von Füssen zum Schlossparkplatz zu fahren.

Burg Hohenneuffen (auch Burg Neuffen genannt)

Die Ruinen der Burg Hohenneuffen wirken aus der Ferne ziemlich imposant. Dieser aus dem 11. Jahrhundert stammende Bau liegt hoch auf einem Hügel der Schwäbischen Alp. Die Burg hatte im Lauf der Zeit viele verschiedene Funktionen und diente beispielsweise als Verteidigungsfestung. Auf dem Gelände befinden sich heute auch ein Biergarten und Restaurant, in das die Besucher nach einer Burgtour einkehren können. Zum Zeitpunkt meines Besuchs waren gerade die Vorbereitungen für eine Hochzeitsfeier in vollem Gange.

Schloesser-in-Deutschland_Burg-Hohenneuffen

Für deine Reiseplanung

Die Burg Hohenneuffen liegt über der Stadt Neuffen, per Auto etwa 13 Minuten entfernt. Manche Leute bevorzugen es, zu Fuss zum Schloss zu gehen, was in etwa doppelt solange dauert, aber dafür auf direktem Weg hinauf führt.

Reichsburg

Die Reichsburg, auch bekannt als Reichsburg Cochem, nach der unter ihr liegenden Stadt Cochem, ist eine aus dem 11. Jahrhundert stammende Burganlage auf einer Hügelkuppe. Geniesse das Panorama der umliegenden Mosel-Landschaft bei einem Essen im Burgrestaurant oder mach einfach eine Tour durch die Burg und besichtige ihre mittelalterliche und neugotische Inneneinrichtung. Um die Geschichte der Burg zu verstehen, empfehle ich dir, an einer geführten Tour teilzunehmen. (Die Burg wurde im 19. Jahrhundert renoviert)

Für deine Reiseplanung

Die meisten Besucher benutzen die Shuttlebusse von und nach Cochem, die fast das ganze Jahr fahren. Informationen zum Fahrpreis und Fahrplan findet man auf der Webseite der Reichsburg.

Schloss Mespelbrunn

Das Schloss Mespelbrunn ist besonders einzigartig unter den deutschen Schlössern, da es im 15. Jahrhundert ursprünglich als einfaches Haus eines Ritters gebaut wurde und erst spätere Zubauten aus ihm das machten, was es heute noch ist. Die Architektur des Schlosses ist wunderschön und sein Charme liegt darin, dass es zu Wasser gebaut wurde. Aus gewissen Blickwinkeln scheint das Wasserschloss zu schwimmen und auf Fotos sieht es aus wie einem Märchen entrissen.

Für deine Reiseplanung

Das Schloss liegt im Spessart, ausserhalb der Stadt Mespelbrunn. Besucher erreichen es mit dem Auto oder auch zu Fuss, wenn sie in der Umgebung nächtigen.

Schweriner Schloss

Das malerische Schweriner Schloss liegt auf einer Insel mitten in einem grossen See und dient momentan als Verwaltungsgebäude und Museum. Das Bauwerk reicht bis ins 10. Jahrhundert zurück und das Schloss war Jahrhunderte lang Sitz der Mecklenburger Grossherzoge. Mit seinen Gärten und von Bäumen gesäumten Innenhöfen bietet das Schloss am See viele schöne Fotomotive. In ihm soll es sogar spuken.

Für deine Reiseplanung

Du kannst mit dem Auto direkt bis zum Schloss fahren oder den Regional Express Richtung Hamburg Hbf bis zur Haltestelle Schwerin Mitte nehmen. Von dort sind es ca. 11 Minuten Fussmarsch bis zum Schweriner Schloss.

Burg Eltz

Die einzigartige Burg Eltz hat – im Gegensatz zu anderen mittelalterlichen Schlössern – noch nie eine Schlacht oder einen Krieg miterlebt. Ihre Bauart ist noch ziemlich dieselbe wie im 12. Jahrhundert (als sie der Stammsitz verschiedener adeliger Familien war) und in der Burg gibt es heute noch Originalmöbel und Originalartefakte zu sehen. Die Burg, die auf einem hohen Felsen thront und von Wald umgeben ist, bietet einen wunderschönen Ausblick.

Für deine Reiseplanung

Die Burg Eltz liegt zwischen Koblenz und Trier und ist von dort mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus) erreichbar. Von der Station Modelkern aus kann man auch zu ihr hinauf wandern.

Heidelberger Schloss

Dieses Renaissance-Schloss ist eines der wichtigsten seiner Art nördlich der Alpen. Nachdem das Heidelberger Schloss nach verschiedenen Kriegen in Ruinen lag und im Jahr 1764 von einem Blitz getroffen wurde, baute man es wieder auf, wobei man verschiedene architektonische Stile aus verschiedenen Ären kombinierte. Das Schloss ist von Wald umgeben und grösser als die meisten Schlösser aus der gleichen Epoche.

Schloesser-in-Deutschland_schloss-heidelberg

Für deine Reiseplanung

Unterhalb vom Heidelberger Schloss liegt der Ort Heidelberg, der mit öffentlichen Verkehrsmitteln gute Verbindungen zu anderen deutschen Städten hat. Besucher können mit dem Auto zum Schloss fahren oder von der Stadt hinauf wandern.

Wartburg

Von aussen sieht die Wartburg eher aus wie eine Kirche und nicht wie eine Burg. Sie ist bekannt als der Ort, an dem Martin Luther im 16. Jahrhundert die Bibel übersetzt hat. Das Gebäude selbst stammt aus dem 11. Jahrhundert und ist für eine mittelalterliche Burg sehr gut erhalten. Besucher können sich den Grossteil der Innenräume ansehen.

Für deine Reiseplanung

Die Wartburg liegt in Eisenach und es gibt einen Shuttle-Service zur Burg. Besucher können auch den steilen, aber landschaftlich schönen Pfad hinauf wandern.

Wann ist die beste Reisezeit?

Deutschland hat ein gemässigtes Klima mit vier Jahreszeiten. Die beliebteste Reisezeit ist normalerweise im Sommer (Mai bis September). Das Wetter ist dann angenehm warm und es werden mehr Touren angeboten. Wer grosse Menschenmengen meiden möchte, besucht Deutschland ausserhalb des Sommers. In dieser Zeit empfehle ich dir aber, die Öffnungszeiten abzuklären, um Enttäuschungen zu vermeiden. Die Schlösser könnten reduzierte Öffnungszeiten haben oder während einer gewissen Zeit gar ganz geschlossen sein.

Hast du noch nicht genug von Schlössern?

Der Newsletter von Sorglos Reisen beliefert dich monatlich mit allem Neuen in der Übersicht und mit zusätzlichen Tipps kostenlos und unverbindlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.