Immer einen Ausflug wert: Das Kyburg-Schloss nahe Zürich

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Die Mittelalter-Burg Kyburg ist eine der gut erhaltenen Schweizer Burgen

in der Nähe der Stadt Winterthur und von Zürich aus ebenfalls schnell zu erreichen. Die grössten Teile des Kyburg-Schlosses kann man nur besichtigen, wenn man den Eintritt ins Kyburg-Museum bezahlt.
Das die Burg umgebende Dorf heisst ebenfalls Kyburg und zeichnet sich durch wunderschöne, gut erhaltene Fachwerkhäuser – in der Schweiz als Riegelhäuser bezeichnet – aus. Insgesamt ein Reisetipp, den zumindest Fans von Schweizer Burgen nicht verpassen sollten.

Besuche das Kyburg-Schloss, eine gut erhaltene Mittelalter-Burg am Rande des malerischen Dorfes Kyburg mit wunderschönen Fachwerk-Häusern.

Geschichte der Kyburg

Das Kyburg-Schloss wird 1027 erstmals in einem Dokument erwähnt und hat eine bewegte Geschichte: Es war im Laufe der Jahrhunderte im Besitz verschiedener Adelsfamilien. Im besagten Jahr wurde die Burg durch das Deutsche Kaiserreich zerstört. 1424 wurde die Burg durch die Stadt Zürich erworben, wieder instandgesetzt und diente jahrhundertelang als Residenz des Vogts, der die Steuern in der Gegend eintrieb.

Besuche das Kyburg-Schloss, eine gut erhaltene Mittelalter-Burg am Rande des malerischen Dorfes Kyburg mit wunderschönen Fachwerk-Häusern.

Kyburg-Museum

Das Kyburg-Museum bietet eine Mischung aus Exponaten und Geschichten, die sich wirklich in der 800jährigen Burg zugetragen haben, kombiniert mit Wissenswerten über das Mittelalter im allgemeinen. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 8 Schweizer Franken.

Schloss Kyburg: Öffnungszeiten des Kyburg-Museums

In der Sommersaison, welche in der Schweiz typischerweise von 1. Mai bis Mitte Oktober dauert, ist das Kyburg-Museum Dienstag bis Sonntag geöffnet von 10:30 Uhr bis 17:30.
In der Winterzeit ist das Kyburg-Museum nur am Wochenende von 10:30 bis 16:30 Uhr geöffnet.
An Sommerwochenenden wird wegen der malerischen Umgebung dort gerne geheiratet. Komme mit Vorteil von Dienstag bis Freitag zum Kyburg-Schloss. Dann ist es ruhiger.
Sei im Sommer spätestens um 16:30 Uhr dort, im Winter spätestens um 15:30 Uhr, denn eine Stunde braucht man schon mindestens, um das Kyburg-Museum zu besichtigen.

Besuche das Kyburg-Schloss, eine gut erhaltene Mittelalter-Burg am Rande des malerischen Dorfes Kyburg mit wunderschönen Fachwerk-Häusern.

Weitere Informationen findest du hier.

Besuche das Kyburg-Schloss, eine gut erhaltene Mittelalter-Burg am Rande des malerischen Dorfes Kyburg mit wunderschönen Fachwerk-Häusern.
Die Aussicht vom Kyburg-Schloss ist auch nicht schlecht.

Wie erreicht man die Burg Kyburg

Wenn du über ein Mietauto verfügst, ist das die einfachste Option: Einfach “Kyburg, Schloss Kyburg” ins Navigationsgerät eingeben. Die Parkplätze sind ausserhalb des Dorfes und man muss zur Burg ein paar hundert Meter laufen. Dafür kann man die am Weg gelegenen, schönen Fachwerkhäuser bewundern.
Von Zürich aus kannst du den Zug nach Effretikon nehmen und von dort per Bus weiter nach “Kyburg, Haltestelle Gemeindehaus”, fahren.

Besuche das Kyburg-Schloss, eine gut erhaltene Mittelalter-Burg am Rande des malerischen Dorfes Kyburg mit wunderschönen Fachwerk-Häusern.

Willst Du mehr Burgen erleben?

Werde Facebook-Fan von Sorglos Reisen und erhalte Artikeltipps und Neuigkeiten in deiner Facebook-Übersicht.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *