Geld sparen: Geldautomaten & Kreditkarten

Gerade erst ist es mir wieder passiert. Eine Hotelangestellte wollte mich davon überzeugen, wieviel bequemer es sei, die Rechnung in meiner Heimatwährung zu bezahlen. Es ist vielleicht bequemer, aber auch teurer.

Geldautomaten (Bankomaten)

Das geschieht häufig in Europa – mir ist es in Spanien passiert:

Sie beziehen Geld in einer Fremdwährung wie dem Euro und der Geldautomat fragt Sie, ob Sie mit Ihrer Heimatwährung (z.B. CHF) oder in der lokalen Währung (z.B. EUR) belastet werden wollen. Nehmen Sie immer die lokale Währung, da Ihre Heimbank Ihnen normalerweise den besseren Wechselkurs gibt als die lokale Bank an Ihrem Ferienort.

Sie werden ein paar Tage warten müssen, bis Sie wissen, wie viel Geld Ihnen belastet wurde, aber es wird günstiger sein. Normalerweise ist der Wechselkurs mit diesem „Trick“ ein bis zwei Prozent schlechter. Auf 100 EUR kann man also 1 bis 2 Euro sparen.

Geld-abheben-im-Ausland_Vermeide-die-150-Baht-Geldautomat-Gebuehr-waehrend-deiner-Thailand-Reise

Kreditkarten

Ich weiss nicht, wie verbreitet das ist, aber in Thailand wird es ständig versucht:

Sie zahlen Ihre Hotelrechnung mit einer Kreditkarte (wie Mastercard oder Visa) und der Angestellte belastet Ihnen die Rechnung in Ihrer Heimatwährung (z.B. EUR) anstelle der lokalen Währung (z.B. Thai Baht). Vielleicht werden Sie noch nicht mal gefragt, sondern es wird einfach so gemacht. Ich gehe davon aus, dass das Hotel (oder der Schneider, oder das Reisebüro) hierfür eine Kommission bekommt. Sie sollten dies aber ablehnen, da wiederum Ihre Heimbank Ihnen normalerweise den besseren Wechselkurs gibt als die lokale Bank an Ihrem Ferienort.

Sie werden bis zu 6 Wochen warten müssen, bis Sie wissen, wie viel Geld Ihnen belastet wurde, aber es wird günstiger sein. Wiederum ist der Wechselkurs mit diesem „Trick“ ein bis zwei Prozent schlechter. Auf 100 EUR kann man also 1 bis 2 Euro sparen.

Werde Facebook-Fan von Sorglos Reisen und erhalte Artikeltipps und Neuigkeiten in deiner Facebook-Übersicht.
Kommentare
  1. Thomas
    • Charles Rahm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.