Effektiver Mückenschutz in den Tropen

Tropische Mücken sind sogar in Deutschland extrem gefürchtet, zumal sie sich mit den Reisenden leicht in die westlichen Regionen verirren können. Die hauptsächliche Gefahr, von einer infizierten Mücke gestochen zu werden, ist in den tropischen Regionen weit grösser als hier. Und dabei sprechen wir von beliebten Reisezielen wie die Karibik, Südostasien oder Thailand. Dort sind die Überträger beheimatet und tragen zum Teil die Viren für Gelbfieber, Malaria oder das Zika-Virus in sich. Die wohl bekannteste durch Mückenstiche übertragene Krankheit ist Malaria, übertragen durch die Anophelesmücke. Zwar lassen sich die Krankheiten gut behandeln, in ärmeren Ländern mit schlechter medizinischer Versorgung sterben die Menschen aber an diesen Tropenkrankheiten. Jährlich finden über 300 Millionen Infektionen statt. Kann Mückenschutz-Kleidung für Tropen und ein Mittel für Tropen-Mückenschutz dagegen wirklich helfen?

Mückenschutz in den Tropen – Tipps und Wissenswertes

Während die „Deutschen Mücken“ einfach nur lästig sind und höchstens für ein paar Stunden Juckreiz hervorrufen, können tropische Insekten und Mücken schwerwiegende Erkrankungen verursachen. Fakt ist zudem, dass herkömmliches Mückenspray nicht ausreichend für diese Arten von Mücken ist.

Wer speziell tropisches Insektenspray kaufen möchte, dem bietet sich eine breite Palette an Mückenspray für die Tropen an. Spezielle Mückensprays gegen Malaria Mücken können helfen, die Plagegeister auf Abstand zu halten. Wichtig ist dabei jedoch, auch entsprechende Schutzkleidung zu tragen, vorwiegend helle und lange Kleidung. Darüber hinaus kannst du in den Apotheken, oder online in der Shop Apotheke, nach speziellem Thailand Mückenschutz oder Mückenschutzmittel für die Karibik fragen. Grundsätzlich macht es aber keinen grossen Unterschied, ob das Mückenspray in Südostasien verwendet werden soll oder mit in die Karibik muss.

sorglos_reisen-effektiver_mueckenschutz_in_den_tropen-asiatische_tigermuecke

Bildquelle

Wirkungsvoller Mückenschutz nach Region

Wer in den Tropen Urlaub machen möchte, der sollte sich nach einem guten Mückenschutzmittel umsehen. Vorab sollte die Haut stets mit einem wirksamen Repellent eingecremt werden. Und während man sich in den Tropen aufhält, sind DEET-haltige Mittel sinnvoll. Wichtig ist, dass man sich vor dem Urlaub gut vorbereitet und mit einem Hausarzt über mögliche Impfungen spricht. Über Nacht sind in ländlichen Gegenden sowie in Hochrisikogegenden tropentaugliche Moskitonetze wichtig. Diese weisen eine spezielle Maschenweite auf und sind darüber hinaus mit speziellem Mückenschutz für Tropen imprägniert.

Spezielle Mückenschutzmittel für die Karibik oder spezieller Mückenschutz gegen Malaria gibt es eigentlich nicht. Wer auf Nummer Sicher gehen will, der achtet auf Mückenschutz mit DEET. Diese Inhaltsstoffe sind zwar nicht unbedingt gesund, verhindern jedoch ziemlich zuverlässig, dass die nachtaktiven Malariamücken zustechen. Sie töten die Insekten sogar binnen weniger Sekunden. Das beste Mückenspray gegen Malaria ist also ein Mückenspray mit DEET, einem chemisch hergestellten Wirkstoff, der sich nicht für Kleinkinder und Babys eignet. Diese sollten mit den Wirkstoffen Icaridin und ätherischen Ölen besprüht werden, wie es beispielsweise bei Ballistol stichfrei enthalten ist. Sie bieten beispielsweise auch einen zuverlässigen Tigermücken-Schutz, eine weitere gefährliche Mückenart in tropischen Gebieten wie Thailand. Ein Mückenspray für Thailand oder ein Mückenspray für Südostasien ist unabdingbar, kann aber bereits in Deutschland vorsorglich gekauft werden.

Mückenschutz vor bestimmten Krankheiten

Die gefürchteten Krankheiten Malaria und das Denguefieber sind ein grosses Thema vor tropischen Reisen. Und das ist auch gut so, denn Mückenschutz vor bestimmten Krankheiten ist absolut notwendig, wenn man nicht selbst erkranken möchte. Selbst bei medizinisch einwandfreier Behandlung sind die Krankheiten kein Spaziergang.

Während die Malariamücken überwiegend nachts unterwegs sind, handelt es sich bei den Mücken in Südostasien und Afrika um tagaktive Insekten. Dementsprechend gilt es auch, sich anzupassen und den besten Insektenschutz für die Tropen zu verwenden. Das Mückenschutzspray Tropen sollte also sowohl tagsüber als auch während dem Schlafen aufgetragen werden. Darüber hinaus können Moskitonetze angebracht werden. Lange Kleidung zum Schlafen kann ebenfalls schützen, vor allem bei Kleinkindern ist dies äusserst wichtig.

Wichtig zu wissen ist zudem, dass es gegen die Denguefieber-Erkrankung keine Impfungen gibt. Aus diesem Grund müssen diverse Vorsichtsmassnahmen getroffen werden, wenn man in den Risikogebieten Urlaub machen möchte.

Mückenschutz in den Tropen – kein Grund panisch zu werden!

Natürlich möchten wir dir deinen nächsten Tropenurlaub nicht direkt vermiesen, indem wir grundlos zur Panik aufrufen. Diese ist nämlich gar nicht angebracht, denn nicht alle Mücken sind generell infiziert. Heisst, nur weil dich eine Mücke gestochen hat, bist du nicht gleich mit Malaria infiziert. Keine Sorge, die meisten Urlauber kommen erholt und ohne Viruserkrankung aus dem Thailand- oder Karibikurlaub zurück.

Für diesen packst du am besten lange und helle Kleidung ein, denn alle Arten von Mücken fühlen sich von dunkler Kleidung angezogen. Die Kleidungsstücke können zudem imprägniert werden, damit man die Haut, bzw. den Körper, von den eher „giftigen“ Substanzen verschont. Beispielsweise hat sich das NOBITE Kleidung als sehr nützlichen Reisebegleiter herausgestellt.

Mückenschutz für die Karibik und Mückenschutz in Thailand sind gleichermassen wichtig, auch wenn die Risiken unterschiedlich hoch sind. Thailand ist weniger mückenbelastet, als es in Südostasien allgemein der Fall ist. Dennoch sollte man viel Wert auf geeigneten Schutz gegen Mücken legen, egal wie alt man ist und egal wie lange der Aufenthalt sein wird. Im Übrigen sind alle tropischen Insektenschutzmittel für deutsche Mückenverhältnisse zu extrem und nicht für eine mehrmonatige Verwendung gedacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.